cross chevron-down chevron-up chevron-right chevron-left

Kaiserin Elisabeth Spital OP-Neubau

Kaiserin Elisabeth Spital OP-Neubau

Es wurde versucht, der Funktion der Bauaufgabe folgend einen diskreten und intimen OP Pavillon zu entwerfen, der durch den Räumen vorgelagerte Atrien hell und räumlich differenziert wirkt. Die geringe Einsehbarkeit von außen durch die umgehenden Atrienwände ist hiefür ein notwendiges Mittel.

Durch ein möglichst niedriges Gebäudeprofil bleibt der Eindruck der bestehenden Einzelpavillons aufrecht und die Fassade von Pavillon 1 weitgehend unangetastet.

Daten

Wettbewerb 2000, 1. Preis
mit Architekt Katzberger ZT GmbH

Planungszeitraum:2000 – 2003
Bauherr:

Wiener Krankenanstaltenverbund

Bruttogeschossfläche:2.781 m2

Team:

Josef Habeler
Paul Katzberger
Martin Palmrich

Fotos:Bruno Klomfar