cross chevron-down chevron-up chevron-right chevron-left

Wohnbau Donaucity Wien

Wohnbau Donaucity Wien

Michael Loudon hat mit großzügigen Eingangsterrassen und warmen Farben eine distinguierte Halle entworfen. Die doppelte Länge seines Gebäudes nützt er in entspannter Weise, um einen differenzierten gemeinschaftlichen Raum mit punktuell gesetzten gemeinsamen Loggien zu schaffen: hier können sich die Bewohner hinaussetzen, die Sonne und die Aussicht über den Donaupark genießen.

Alles atmet hier Verlangsamung und Besinnung. Das Abträgliche, Normale wird zur Poesie. Buchstäblich auf der Fassade, wo der Grafikdesigner Clemens Schedler ein Wiener Dialektgedicht von H.C. Artmann angebracht hat.

Bart Lootsma

Daten

Gutachterverfahren 1992, 1. Preis

Planungszeitraum:1995 - 1999
Bauherr:

Donau City Wohnbau AG

Team:

Josef Habeler
Anton Kirchweger
Michael Loudon
Marco Handsur
Marija Kolar
Thomas Gasser
Martin Zechner

Fotos:Rupert Steiner